Was verbindet Fachärzt*innen für Kinder- und Jugendmedizin und Zahnärzt*innen? Sicherlich die Liebe zu den Kindern und Jugendlichen und deren Gesundheit.

Auch der gemeinsame Auftrag aus dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz, Kinder in schwierigen Lebensverhältnissen zu schützen und zu unterstützen: Alle Ärzt*innen sollen für das Kindeswohl aktiv werden, Gefahren für das Kindeswohl erkennen und sich an der Gefährdungseinschätzung beteiligen. Karies kann ein Ausdruck von Vernachlässigung und als Kindeswohlgefährdung eingestuft werden. Wo aber liegt die Grenze? Die Ampel für Hessen gibt hierauf Antwort.

Zahnmedizinischen Gruppenprophylaxe was ist das? Hier finden Sie einen Gastbeitrag der LAGH-Referentin Frau Laura Pfeiffer zum Thema Erfolgsmodell Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe für das Hessische Ärzteblatt.