Visualisierung der Plaque in Bildern und Zahnputzplan

Viele Eltern putzen ihren Kindern die Zähne nach KAIplus genau wie die Kinder das Zähne putzen üben. Das Üben des Zähneputzens durch das Kind führt aber nicht zur Plaquefreiheit, sonst brauchten wir die Eltern ja nicht. Das Üben ist der motorischen Entwicklung des Kindes angepasst, deswegen machen Kindergartenkinder zum Beispiel die großen Kreise auf den Außenflächen im Tigerbiss. Wenn Eltern auch so putzen, ist zum Schluss nicht mehr Plaque beseitigt wie durch das Kind selbst. Damit die Eltern verstehen, wo und wie sie die Zähne ihrer Kinder putzen sollen, gibt es neue Illustrationen. Diese zeigen den Eltern genau, wo sich der bakterielle Zahnbelag befindet und wie sie die Zahnbürste bewegen müssen, damit die Plaque auch nach dem Zähnesauberputzen beseitigt ist.

Die neuen Lernspiele richten sich an den wichtigsten Multiplikator in der Prophylaxe: Die Eltern. Insbesondere über den Zahnputzplan werden sie aufgefordert mitzumachen. Wie wird das erreicht? Der Zahnputzplan soll vom Kind und den Eltern ausgefüllt werden – es gibt für jeden Tag ein extra Feld für „Eltern putzen Kinderzähne sauber“. Nur wenn dieses ausgefüllt ist, gibt es eine Überraschung. Das ist einzigartig und gehört in die Hände aller Eltern!