Die Brotdose ist eine zuckerfreie Zone

Der Lahn-Dill-Kreis informiert:

Die Brotdose ist eine zuckerfreie Zone

Eschenburgschule in Eiershausen gewinnt beim Frühstückswettbewerb

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Der diesjährige Gewinner des Frühstückswettbewerbs „Knackig-frisch hält fit – mach’ mit!“ ist die Klasse 1/2 der Eschenburgschule in Eiershausen. Die Schülerinnen und Schüler haben am Wettbewerb teilgenommen und im Zeitraum von Oktober 2019 bis März 2020 besonders auf ein ausgewogenes und gesundes Frühstück geachtet. Ziel des alljährlichen Wettbewerbes des Arbeitskreises Jugendzahnpflege Lahn-Dill ist es, die Kinder für ein frisches Frühstück zu sensibilisieren und ihnen Freude an ausgewogener Ernährung zu vermitteln. Der Wettbewerb wird begleitet von verschiedenen Unterrichtseinheiten, in denen sich die Kinder mit den Themen gesunde Ernährung und Zahnpflege beschäftigen.

Aus den 176 teilnehmenden Klassen von 44 Grundschulen im Lahn-Dill-Kreis wurden insgesamt zehn Klassen ausgelost. Der 1. Preis wurde mit 200 € für die Klassenkasse belohnt. Die Preisverleihung mit anschließendem gesundem Frühstück musste in diesem Jahr auf Grund der Corona Pandemie leider ausfallen.

Der 2. Preis mit 100 € Preisgeld ging an die Klasse 1 der Grundschule Simmersbach. Weitere 8 Klassen konnten sich über einen 3. Preis in Höhe von 50 € freuen: Die Klasse 3a der Grundschule Steindorf, die 1b der Grundschule Beilstein,  die 3a Grundschule Manderbach,  die Klasse 2 der Grundschule Leun,  die 3b der Dalheim-Schule,  die Klasse 1 der Grundschule Philippstein,  die 2a der Grundschule Dutenhofen und die Klasse 3d der Grundschule Aßlar. Auch die anderen teilnehmenden Klassen gingen nicht leer aus, sie erhielten als Trostpreis ein Indiaca.

Zum Hintergrund

Der Frühstückswettbewerb „Knackig-frisch hält fit – mach ‘ mit“ wurde vom Arbeitskreis Jugendzahnpflege Lahn-Dill ins Leben gerufen und findet seit 2013 jedes Jahr statt. Mitmachen können alle Grund- und Förderschulklassen im Lahn-Dill-Kreis. Informationen für interessierte Lehrerinnen und Lehrer gibt es unter: www.akj-lahn-dill.de oder unter der Telefonnummer: 06441-407-1632. Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege Lahn-Dill ist ein Zusammenschluss der gesetzlichen Krankenkassen, niedergelassenen Zahnärzten und dem öffentlichen Gesundheitsdienst. Gemeinsam setzen sich die Mitglieder für die Zahngesundheit der Kinder im Lahn-Dill-Kreis ein. Dabei unterstützt der Arbeitskreis Eltern, Lehrkräfte und Erzieher. Im direkten Umgang mit Kindern geht es in spielerischer Form um Themen wie Karies, richtiges Zähneputzen, abwechslungsreiches Essen und Trinken und den Zahnarztbesuch.

Kontakt für Presse- und Medienvertreter:

Judith Muhlberg

Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises

Stabsstelle Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Karl-Kellner-Ring 51

35576 Wetzlar

Tel. 06441 407-1104

Fax 06441 407-1051

E-Mail: presse@remove-this.lahn-dill-kreis.de

www.lahn-dill-kreis.de

www.facebook.com/lahndillkreis