Fachschulen Sozialwesen

Erzieherinnen und Erzieher werden in Hessen an 39 Fachschulen für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, ausgebildet. Der Lehrplan sieht u.a. im Aufgabenfeld 4 "Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen Gesundheit, Umwelt, Lebenspraxis professionell gestalten" und den "Vertiefungsbereich / Gruppe B / Sozialpädagogische Arbeit - Schwerpunkt Salutogenese" die Integration der Gruppenprophyalxe vor. Dazu hat die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege in Hessen (LAGH) Unterstützungsangebote in Form von Lerneinheiten entwickelt. Die zugehörigen praktischen Materialien stehen in den Geschäftsstellen der örtlichen Arbeitskreise Jugendzahnpflege (AkJ) zum Ausleihen zur Verfügung. Im Mai 2016 hat das Hessische Kultusministerium (HKM) alle Lehrerinnen und Lehrer aufgefordert, das Thema Gruppenprophylaxe in den Unterricht zu integrieren und diese Angebote zu nutzen. Damit soll bereits in der Ausbildung die Mundgesundheitsförderung zu einem festen Bestandteil im Alltag der Kinder in Krippe und Kita werden.