Betreuung von Kindern unter 3 Jahren

In den letzten Jahren sind über 40.000 Krippenplätze in hessischen Kindertageseinrichtungen entstanden. Fast jedes Patenschafts-Team trifft daher auf Kinder unter 3 Jahren in der Gruppenprophylaxe. Zudem nimmt die Zahl der Eltern, die mit Ihrem unter dreijährigen Kind eine Zahnarztpraxis zur individuellen Vorsorge aufsuchen, kontinuierlich zu.

Sind Sie als Patenschaftzahnarzt-Team auf die Anamnese, Diagnostik und Therapie von Säuglingen und Kleinkindern in Ihrer Praxis gut vorbereitet?

Sind insbesondere Ihre Mitarbeiter/innen für den Umgang mit den Eltern und den U3-Kindern gut ausgebildet?

Nein, dann melden Sie sich und Ihre Praxismitarbeiter/innen zu dem speziell hierfür konzipierten Update "Alles rund um die Mundpflege bei Kindern unter 3 Jahren für die Zusammenarbeit mit Eltern und Erzieher/innen, Teil 1" an.

Ja, aber es fehlt Ihnen an Material und Wissen, dann finden Sie beides hier für Ihre Zahnarztpraxis und für die Gruppenprophylaxe.