Nasenatmung, Abbeißen, Kauen und Trinken aus einem offenen Becher, Sprechen, Schnuller und Daumenlutschen usw. sind Themen, die die Mundgesundheitsförderung mit der Logopädie/Myofunktionstherapie verbinden.

Ziel der Mundgesundheitsförderung sind gute Rahmenbedingungen, in denen allen Kinder gesund aufwachsen können. Dabei brauchen manche Kinder zusätzliche Unterstützung, um Erkrankungen zu minimieren oder im besten Fall zu verhindern. Fachleute aus ganz unterschiedlichen Berufen müssen dann miteinander kommunizieren. Ein neu entwickelter Konsilbogen soll die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten, Kieferorthopäden und Logopäden/Myofunktionstherapeuten unterstützen auf Grundlage der zahnärztlichen Heilmittel-Richtlinie vom 01.07.2017.

Der Konsilbogen steht hier zum Downloaden bereit.

Eine Checkliste zum Konsilbogen Logepädie können Sie hier downloaden.